Begegnung mit dem Fremden in Film und Fernsehen, Malerei und Theater - Soziologische Betrachtungen anhand ausgewählter Beispiele

Mit dem 3. Band der Publikationsreihe Interdisziplinäres Denken, Forschen, Handeln des Hochschulverlags Merseburg regen die Autoren dazu an, unterschiedliche Aspekte und Sichtweisen im Kontext „des Fremden“ in den Medien und der Kunst neu zu betrachten und eine kritische Distanz zu Alltagsgegebenheiten unserer gesellschaftlichen und kulturellen Gegenwart zu entwickeln. Der Band versammelt hierzu verschiedene Beiträge und Perspektiven

 

Hochschulverlag Schriftenreihe Schriftenreihe „Interdisziplinäres Forschen, Denken, Handeln“ Hrsg: Angelstein, Bischoff, Köhler-Terz


Angelstein, René; Bischoff, Johann (Hg.);  Köhler-Terz, Kai; Schreiter, Marcel; Brandi, Bettina u.a. (Aut.)
 

Softcover, 451 Seiten / 2019

ISBN 978-3-942703-79-6
EUR 32,40 | Jetzt bestellen bei 

hochschulverlag@hs-merseburg.de

The Kolbenova market in Prague

Bildband mit 105 Fotografien aus dem Jahre 2013.

"Kolbenova ist mehr als nur ein typischer Flohmarkt. 

Es ist ein osteuropäisches Phänomen."

Dieses Buch verfolgt einen Tag lang das Leben auf einem Gebrauchtwarenmarkt am Rande Prags. Die Fotos portraitieren dessen Verkäufer und deren Klientel in  respektvollen Bildern und zeichnen so einen Alltag nach, welcher in fast allen Post-Kommunistischen Metropolen, irgendwo Abseits der modernisierten Zentren, immer noch zu finden ist. 

Softcover, 2020

A5, 88 Seiten

Preis: 15€, Versand 3€

Jetzt bestellen via persönlicher Nachricht:

kontakt@kirschbaum-pictures.de

BUKAREST - the city of good life

 

Begleitet von zwei Künstlern, welche längst von der Großstadtdepression eingeholt wurden, wird dieser, rasant erzählte, Bildband euch durch ein Bukarest führen welches die Touristeninformation lieber nicht zeigen würde.

Der rohe und doch vertraute Blick der Straßenfotografie Marcel Schreiters bleibt nicht ohne Humor und tritt in einen regen Dialog mit den fragmenarischen Texten des Autoren Michael Schweßinger. Beide haben selbst mehrere Jahre in Bukarest gelebt und kennen die Stadt mit ihren unterschiedlichen Facetten, zahlreichen Schicksalen und rapiden Entwicklungen.

2016 haben sie bereits einen Kurzfilm über Bukarest gedreht. Ebenso hat Michael Schweßinger mehrere Erzählung über Rumänien veröffentlicht und Marcel Schreiter den einstündigen Dokumentarfilm "Portavoce" gedreht, welcher sich mit der aktuellen Protestkultur Rumäniens  beschäftigt. 

Alle, die einen Faible für diesen spätkapitalistischen Blues haben, werden ihre Freude daran haben.

Softcover

17x24 cm

ca. 148 Seiten

Erscheinungsdatum: Januar 2021

Preis 25€

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now